Artboard 6Artboard 4Artboard 9Artboard 8Artboard 22Artboard 11Artboard 16Artboard 18Artboard 21Artboard 13Artboard 15Artboard 14Artboard 3Artboard 20Artboard 17Artboard 12Artboard 19
×

Professionelles Konto

Mit genügend Trading-Erfahrung könnten Sie den Status als professioneller Trader erlangen.

ERFAHREN SIE MEHR

Support bei Auszahlungen

Bei Trade360 können Sie sich schnell und einfach Ihr Geld auszahlen lassen. Hier finden Sie nützliche Informationen über den Auszahlungsprozess.

Erforderliche Dokumente

Um den Zugriff auf Ihr Konto durch Dritte zu verhindern, müssen Sie einige Dokumente mit Ihrem Auszahlungsantrag einreichen. Dies wird nur wenig von Ihrer Zeit beanspruchen, da die erforderlichen Dokumente dieselben sind wie jene, die für die Eröffnung des Kontos erforderlich sind (siehe erforderliche Dokumente).

Ist seit Ihrer Ersteinlage ein längerer Zeitraum vergangen, werden Sie eventuell gebeten, zusammen mit Ihrem Auszahlungsantrag auch Ihre aktualisierten Bankinformationen zu übermitteln.

Beziehung zwischen Auszahlungs- und Einzahlungsmethoden

Auszahlungen werden nur über die Zahlungsmethode bearbeitet und geleistet, die Sie für Ihre Ersteinzahlung verwendet haben.

Wurde Ihre erste Einzahlung per Kreditkarte getätigt, ist der Maximalbetrag, der auf Ihre Kreditkarte ausbezahlt werden kann, gleich der Ersteinzahlung über die Karte.

Jeder Betrag, der Ihren Ersteinzahlungsbetrag überschreitet (Profite), wird direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen. Die Bearbeitung von Auszahlungsanträgen kann bis zu drei Werktage in Anspruch nehmen, sofern wir über alle notwendigen Informationen verfügen.

Ausführung der Auszahlungen

Alle Auszahlungen werden innerhalb von drei Werktagen ab Auftragseingang bearbeitet. Die Zeit, die Sie zwischen Vorlage eines Auszahlungsantrags und dem Eingang Ihrer Gelder warten müssen, hängt von Ihrer gewählten Zahlungsmethode ab. Die geschätzte Zeitspanne bis zum Erhalt Ihrer Auszahlung hängt vom gewählten Zahlungsdienstleister ab.

Gründe für verzögerte Auszahlungen

Eine Auszahlung kann sich aufgrund von fehlenden bzw. falschen Bankdaten, technischen Problemen oder Nichterfüllung der Mindestvolumenanforderung verzögern.

Sollten es Schwierigkeiten mit einer verzögerten Auszahlung geben, wird Sie ein Vertreter des Kundendienstes kontaktieren, der das Problem so schnell wie möglich lösen wird.

Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, dass Ihre Auszahlung nicht durchgeführt wurde, so werden wir sofort die entsprechende Tracking-Nummer (ARN) beantragen.

Der Handel ist mit einem hohen Risiko verbunden und kann zum Verlust Ihres kompletten Kapitals führen.